Sonntag, 13. März 2011

"Tote Mädchen lügen nicht" Rezension

Eigentlich wollte ich ja als nächstes endlich meine Rezension zu "Die Stadt der verschwundenen Kinder" schreiben. Doch ist mir unerwartet ein anderes Buch dazwischen gekommen. Vor etwa 1-2 Stunden habe ich "Tote Mädchen lügen nicht" fertig gelesen und hier folgt nun gleich meine Rezension:

Tote Mädchen lügen nicht ~ Jay Asher

 Der erste Satz:
"Sir?" wiederholte sie. "Wann soll das Paket ankommen?"....

Klappentext:
Als Clay aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf „Play“ – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...
Meinung:
Ein unglaubliches und mitreißend Buch!
Genauso wie der männliche Hauptcharakter Clay nicht aufhören konnte sich die Kassetten anzuhören bis er das Ende kannte, konnte ich dieses Buch nicht aus der Hand  legen bis ich die letzte Seite beendet hatte. Und genauso wie Clay, hätte ich manchmal gerne die Stopp-Taste gedrückt um die Ereignisse und das erfahrene erst einmal zu verdauen. Besonders zum Ende hin hat das Buch ganz schön an meinen Nerven gezehrt und ich sehnte das Ende herbei.
Denn was der Leser erfährt sind keine belanglosen Geschichten sondern 13 Gründe und 13 Personen die ein junges Mädchen in den Selbstmord getrieben haben...
Auch wenn die Figuren und Ereignisse nur fiktiv sind, kamen sie mir unglaublich realistisch vor.
Der Autor bedient sich hierbei einer mir völlig neuen Erzählform. Während Clay sich die Kassetten anhört, erzählt Hannah aus ihrer Sicht ihre Geschichte. Diese Abschnitte sind immer in kursiver Schrift geschrieben. Zwischendurch erfährt man jedoch auch Clays Gefühle und Erlebnisse. Dies ist in normaler Schrift gehalten. So kann man sich sehr gut in beide Personen hinein versetzten. Man fühlt Clays Schmerz und Verzweiflung nichts tun zu können außer sich einfach die Kassetten anzuhören, ebenso wie Hannahs Ironie und immer weiter fortschreitende Hilflosigkeit die schließlich in ihren Selbstmord endet.
Auch alle anderen Personen die auf den Kassetten vorkommen werden genau beleuchtet und erscheinen realistisch.
Wenn ihr nun auch erfahren wollt was es für 13 Personen und 13 Gründe gab, die Hannah zu diesen Schritt getrieben haben, dann solltet ihr euch das Buch kaufen. Aber vorsichtig! Wenn ihr einmal begonnen habt, wird es sehr schwer werden die Stopp-Taste zu drücken!

Fazit:
Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen kann und das einen komplett in seinen Band zieht! Sehr zu empfehlen!

Bewertung:
5/5 Prisen Traumstaub


Daten:
Name: Tote Mädchen Lügen nicht
Originaltitel: 13 Reasons Why
Autor:Jay Asher
Verlag: cbt
Seitenzahl: 288
ISBN: 978-3-570-30734-2
Preis: 9,99 Euro

Kommentare:

  1. Oh, da bin ich ja mal auf das Buch gespannt. Hört sich jedenfalls sehr gut an!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass dir das so gefallen hat :D Ich empfehle das Buch inzwischen seit über 2 Jahren rum und freu mich immer so, wenns bei andern auch so gut ankommt xD

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt richtig gut :) Werde es wohl mal auf meine Liste setzen :D
    Mir gefällt dein Blog übrigens sehr gut - werde öfter vorbei schauen :o)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das BVuch hat mich wirklich sehr begeistert und ich werde es mit Sicherheit auch öfters weiter empfehlen!

    @Lesen ist sexy
    ich freue mich sehr das dir mein Blog gefällt und das du öfters mal vorbei schauen möchtest. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hm, wenn man es nicht kennt, würdest du, aufgrund des Stils, vielleicht sogar das Hörbuch empfehlen? Grade mit diesem Kassetten-Teil ist das sicher gut umzusetzen gewesen und ich bin immer auf der Suche nach guten, spannenden Hörbüchern, die mich beim Training bei Laune halten...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...