Sonntag, 13. März 2011

Ich melde mich zurück! + Gewinnspiel Infos

Endlich gibt es wieder etwas neues von mir! Die letzte Zeit war einfach ziemlich stressig für mich und außerdem war ich ständig krank und dementsprechend unmotiviert etwas zu schreiben. Nun wird sich das aber wieder ändern. Heute wird auch endlich meine Rezension zu "Die Stadt der verschwundenen Kinder" on kommen. Das Buch habe ich nämlich schon längst fertig gelesen. :)

Ich habe ja bereits angekündigt, das ich zu meinen Geburtstag am 18.März, ein kleines Gewinnspiel veranstalten werde. Was genau es zu gewinnen gibt verrate ich zwar immer noch nicht aber hier schon mal ein paar kleine Infos:

Wann startet das Gewinnspiel?
Das Gewinnspiel wird am 20.März starten. Ich habe zwar schon am 18. Geburtstag glaube aber nicht das ich an den Tag Zeit finde werde um es on zu stellen. Am 19März bin ich außerdem wie jedes Jahr auf der Leipziger Buchmesse. Deswegen startet das Gewinnspiel also am Sonntag, den 20.März!

Wer kann mitmachen?
Mitmachen kann jeder der meinen Blog verfolgt. Die genauen Teilnahmebedingungen werde ich beim Start des Gewinnspiels bekannt geben.

Was gibt es zu gewinnen?
  • ein Buch (welches wird noch nicht verraten)
  • ein paar Mangas (auch hier wird noch nicht verraten welche)
  • evtl. eine DVD
  • und eine Kleinigkeit die ich von der Leipziger Buchmesse mitbringen werde (mal schauen was ich schönes finde)
Ich hoffe jetzt schon das viele mitmachen werden!


Ich lese...

Nun will ich euch noch kurz informieren welches Buch ich zur Zeit eigentlich lese. (ich finde es übrigens sehr toll!)

Tote Mädchen lügen nicht ~ Jay Asher

Als Clay aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf „Play“ – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...

Kommentare:

  1. Tote Mädchen lügen nicht steht auf meiner Wunschliste^^ Kanns kaum erwarten!

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Asher Rezension bin ich gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich bei Facebook gewonnen und warte gerade darauf. Gut zu wissen das es dir gefällt ,-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja mal gespannt, was es da alles feines zu gewinnen geben wird!
    Schön, dass du wieder da bist :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab "tote Mädchen lügen nicht" jetzt ungefähr bis zur Hälfte gelesen und es ist echt super spannend! Lohnt sich auf jeden Fall!

    @Colliding Worlds ich freue mich auch das ich wieder da bin. :-) Muss jetzt erst mal ganz vieles nachholen um wieder auf den neuesten Stand zu kommen.

    AntwortenLöschen
  6. kann ich in das Gewinspiel auch engagieren ? Ich bin aus Slowakei. Du hast sehr schon blog :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...