Sonntag, 2. Januar 2011

"Die Frau des Zeitreisenden" Rezension

Die Frau des Zeitreisenden ~ Audrey Niffenegger

Der erste Satz:
Es ist schlimm, wenn man zurückgelassen wird....

Inhalt: (amazon)
Inniger könnte eine Liebe nicht sein, als die zwischen Henry De Tamble und Clare Abshire. Als sie sich kennenlernten, war sie 20, er 28. Sie verliebte sich auf der Stelle in ihn, im festen Glauben, Henry schon ewig zu kennen. Was als Liebesfloskel reichlich abgenutzt klingt, trifft bei diesem seltsamen Paar den Nagel auf den Kopf. Tatsächlich kennt Clare ihren Zukünftigen schon seit ihrem sechsten Lebensjahr. Verwirrend? Nicht, wenn man die Umstände kennt, die diese Beziehung zu etwas Besonderem machen. Der recht sprunghafte Henry leidet nämlich am sogenannten "Chrono-Syndrom". In entscheidenden Momenten neigt er dazu, urplötzlich zu verschwinden, um an anderer Stelle in Zeit und Raum unvermittelt (und splitternackt) wieder aufzutauchen. Henry De Tamble ist ein Zeitreisender!

Meinung:
"Die Frau des Zeitreisenden" ist ein wirklich bezauberndes Buch. Anfangs kann es vielleicht etwas verwirrend sein aber bei mir hat sich dies nach kurzer Zeit gelegt.
Die Geschichte handelt von Clare und Henry und berichtet von ihrer Liebe, ihren Leben und ihren Schicksal. Das besondere an der ganzen Sache: Henry ist ein Zeitreisender!
So trifft Clare Henry zum ersten mal mit 6 Jahren. Während Henry Clare zum ersten mal mit 28 begegnet. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der beiden erzählt.
Klingt vielleicht Anfangs etwas verwirrend aber man gewöhnt sich wirklich schnell daran. Zur Orientierung werden auch immer, wenn ein neuer Abschnitt beginnt, das Datum, der Tag und das Alter der beiden genannt.
Mich hat dieses Buch sehr mitgerissen und begeistert. Ich fand die Idee außerdem sehr originell.
Allerdings fand ich, das zum Ende des Buches die Stimmung immer trauriger und drückender wurde. Ich will jetzt nicht zu viel verraten und kann jeden der Liebesromane mag aber auch jeden anderen empfehlen dieses Buch zu lesen.

Bewertung:
5/5 Prisen Traumstaub!



Daten:
Name:Die Frau des Zeitreisenden
Originaltitel: The Time Travelers Wife
Autor: Audrey Niffenegger
Verlag: Fischer  (Tb.)
Seitenzahl:544
ISBN: 978-3-596-16390-8
Preis: 9,95 Euro


Verfilmung:
Das Buch wurde bereits verfilmt und ist auf DVD erhältlich.







Kommentare:

  1. Das wär ja mal ein passendes Buch + Film für die Book meets Movie Challenge. Obwohl es mich ja bisher nicht so angesprochen hat. Naja, mal schaun ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Euphie

    Schön das dir das Buch auch so gut gefallen hat. Mir damals auch ;) das 2. Buch von der Autorin Subt bei mir jetzt dann bald ein Jahr rum und bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen es zu lesen, aber ich hab mir echt vor genommen es dieses Jahr dann zu lesen und bin echt gespannt ob es mir genau so gut gefällt wie Die Frau des Zeitreisenden ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Das Buch muss ich auch noch unbedingt lesen, ich bin irgendwie nie dazu gekommen....

    Ich habe dir einen Blog-Award verliehen, vielleicht magst du ja schauen:

    http://evaspiecesoflife.blogspot.com/2011/01/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab nur den Film gesehen, den ich sehr schön fand, aber das Ende ist nicht ganz mein Fall. Leider.

    AntwortenLöschen
  5. soooo ein tolles Buch :) Den FIlm hab ich noch nicht gesehen (bin da allerdings auch nicht so scharf drauf)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab den Film auch gesehen, er ist sicher nicht schlecht, und wenn man das buch nicht gelesen hat, ist er gut. Aber eben, an das Buch kommt er nicht ran, viele Sequenzen wurden ausgelassen, natürlich auch sehr vereinfacht... also wenn ich dich wäre würde ich das Buch dennoch lesne

    AntwortenLöschen
  7. @Stefanie Emmy ich überlege auch noch o ich bei der Book meets Movie Challenge mitmache. Mal schauen ob ich einige Filme+Bücher finde.^^

    @alexandra meinst du das Buch "Die Zwillinge von..." (ich bin gerade zu faul nach den Titel zu suchen). Ich habe auch überlegt mir das Buch mal zu kaufen. Mal schauen.^^

    @Eva
    vielen lieben Dank für den Award!<333

    @Lucina
    ich weis jetzt natürlich nicht ob der Film das selbe Ende hat wie das Buch. Im Buch fand ich es zwar sehr traurig aber das letzte Kapitel war wunderschön.^^

    @blue_sky92
    Mich würde zwar schon interessieren wie der Film im Gegensatz zum Buch ist aber ich gehe davon aus das er an das Buch nicht heran reichen wird.

    AntwortenLöschen
  8. Ja genau "Die Zwillinge von Highgate" Ich hab mir echt vorgenommen das dieses Jahr zu lesen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...